SFE GmbH und ein kurzer Abriss der Firmengeschichte

Hans Zimmer - President and CEO (retired)

SFE GmbH wurde 1984 von Hans Zimmer, Geschäftsführer und CEO bis Juni 2013, gegründet. Hans Zimmer hat mehr als 30  Jahre Erfahrung auf den Gebieten der „fluid“-Struktur- Interaktion, numerischen Simulation und Optimierung. Unter seiner Führung sind Forschungsaktivitäten und “break through  technologies” in die SFE Software-Produkte eingeflossen, die heute von nahezu allen Automobilherstellern und Zulieferfirmen beachtet werden. Im Jahre 2007 hat Hans Zimmer die AVD SFE Corp. in Michigan USA gegründet. Zwei Jahre später wurde in Shanghai die Firma SFE CHINA und in Berlin die Firma SFE-TEC als Tochterunternehmen der SFE GmbH gegründet. 

Die ersten Schritte der SFE …

Es fing an mit einer Akustik-Box. Ein einfacher Blech-Kasten,  der von einem Kunden gebaut und uns zur Verfügung gestellt  wurde. Gemeinsam mit dem Institut für Akustik der Technischen Universität Berlin haben wir diesen Kasten hinsichtlich Körperschall und Luftschall vermessen. 
SFE’s hoher Anspruch bestand darin, die gemessenen  Körperschall und Luftschallausbreitungen angenähert auch im numerischen Modell wieder zu finden. SFE war damals Pionier auf diesem Gebiet und der Kunde hatte dank unserer Arbeit als eine der ersten Automobilfirmen weltweit ein Verfahren zur  numerischen Simulation von gekoppelten Struktur-Akustikvorgängen im Einsatz. Der SFE kam für diese Arbeit zugute, dass sich der Firmengründer während seiner Zeit als wissenschaftlicher Assistent an der Technischen Universität intensiv mit Wellenausbreitung und Strömungsvorgängen in  porösen Medien auseinander gesetzt hatte. Letzteres führte zur  Entwicklung von porösen Luftschallabsorbern im numerischen  Modell und deren Implementation in MSC NASTRAN via DMAP und mündete in der Softwarelösung SFE AKUSMOD™. SFE wurde für diese  Leistung im Kundenumfeld geachtet und wir konnten diesen hohen Anspruch an unsere Arbeit bis heute aufrecht erhalten.  Dass dem so ist, verdankt SFE natürlich auch vielen treuen  Mitarbeitern. Viele der Entwickler sind langjährige Mitarbeiter  der SFE und zeichnen sich nicht nur durch außerordentliche  analytische Fähigkeiten, sondern auch durch Fähigkeit aus, die entwickelten Algorithmen zielgerecht und pragmatisch in praxisnahe Software-Tools umzusetzen.  

Die 1984 gegründete Ingenieurgesellschaft für Strukturanalyse  in Forschung und Entwicklung mbH (SFE GmbH) besitzt  langjährige und umfassende Erfahrung auf den Gebieten der  Entwicklung von entwicklungsunterstützenden CAEWerkzeugen  und Softwaretools. Die Kompetenzen der SFE  verteilen sich dabei auf drei Hauptfelder: Strukturanalyse,  parametrischer Geometrieaufbau und abgeleitete funktionale Bewertung inkl. numerische Akustik.  

Der parametrische Geometrieaufbau und die daraus abgeleitete  funktionale Bewertung stellt den herausragenden und vielfach  industriell genutzten Kernkompetenzbereich der SFE mit dem  Produkt SFE CONCEPT™ dar. Die Produkte und  Dienstleistungen der SFE GmbH haben insgesamt eine  Optimierung und Verkürzung von Entwicklungszeiten bei gleichzeitiger Erhöhung der Produktqualität zum Ziel. Der  Einsatz dieser leistungsfähigen Simulationswerkzeuge ermöglicht dies mit einer einhergehenden Reduktion der  Entwicklungskosten. SFE besitzt große Erfahrung auf dem  Gebiet der Nutzung und Entwicklung numerischer Methoden  zur Analyse komplexer physikalischer Zusammenhänge, die nur unzureichend oder schlecht mit analytischen Methoden zu  beschreiben sind. Die Produkte und Dienstleistungen der SFE werden zunehmend von führenden internationalen Herstellern eingesetzt.  

Die Automobilindustrie und deren Organ FAT  (Forschungsgemeinschaft Automobiltechnik) achtet unsere  Fähigkeiten und hat uns immer wieder in anspruchsvollen  Forschungsprojekten in der Weiterentwicklung unserer  Produkte unterstützt. Diese Achtung erfahren wir auch im  Einsatz unserer Produkte und Dienstleistungen in anderen  Bereichen des Transportwesens, wie z.B. in der Schienenverkehrstechnologie.  
Alle Mitarbeiter der SFE können auf das Erreichte stolz sein. SFE ist kein Unternehmen, das sich vorbehaltlos nur auf Wachstum fokussiert. Trotzdem ist es uns gelungen weltweit aufzutreten und beachtet zu werden. Dies gilt für die  erfolgreiche Einführung unserer Produkte in Europa,  Nordamerika und Asien. Dies ist nur möglich, wenn alle – die  Entwickler und die Kolleginnen und Kollegen im direkten Kundenkontakt - gemeinsam und mit hoher Loyalität zum Gelingen beitragen.