KONTAKT

Nehmen Sie 
Kontakt zu uns auf.

Telefon: +49 (0)30 467 767 0
E-Mail: info@sfe-berlin.de

Kontaktformular

 

SFE AKUSMOD: Ein mächtiges Werkzeug für die Innenraumakustik

Schallausbreitung im Innenraum eines PKW.

Bewerten Sie das Verhalten von Leichtbau-Strukturen bezüglixh Komfort und Akustik, analysieren Sie die Innenraumakustik von Fahrzeugen, untersuchen Sie, welche Fahrzeugteile in welchem Umfang zu Schallpegel und Vibration beitragen. SFE AKUSMOD™ versetzt Sie in die Lage, bereits im Entwurfsstadium zentrale  Eigenschaften aus Akustik/NVH zu bewerten und zu optimieren.

Download SFE AKUSMOD™ Flyer

 

SFE AKUSMOD: Funktionen im Detail

  • Einfache und komfortable Kopplung von Fluid und Struktur im Modell
  • Luft-Netze für Fahrzeug-Innenräume mit minimalen Nutzereingaben erstellen
  • Leistungsfähiges Postprocessing mit schneller Vorschau auf die NVH-Ergebnisse
  • Einbeziehung von akustischen Absorbern in das Simulationsmodell

Gute Gründe für SFE AKUSMOD

  • Effiziente Vernetzung für NVH und Innenraumakustik
  • Berechnung und Visualisierung der Beteiligung einzelner Panels an der Schallerzeugung
  • Einfache Kopplung von Fluid und festen Körpern
  • Differenzierte Analyse der Ursachen für den Schalldruck an einer definierten Stelle (SPL)

Anwendungsfall: Akustikoptimierung

Anwendungsfall: Akustik Fahrzeuginneres

Der Schalldruck (SPL) am Ohr des Fahrers soll für ein neues Fahrzeug-Design berechnet, analysiert und dann reduziert werden.

Vorgehen mit SFE AKUSMOD

Für das Karosserie-Design wird mit SFE AKUSMOD automatisch die Geometrie des geschlossenen Innenraums berechnet, ein entsprechendes Luftmodell erzeugt und mit dem Strukturmodell gekoppelt. Der Schalldruck wird für alle relevanten Lastfälle berechnet. Durch die detaillierte Analyse einzelner Panels im Fahrzeug kann eine Reduktion des Schalldrucks im Innenraum direkt abgeleitet, modelliert und evaluiert werden. Im Zusammenspiel mit SFE CONCEPT® können auch weitere Faktoren einbezogen werden.